Herbstfest

Wohnstätte Wieschermühlenstraße feiert seit 15 Jahren mit ihren Nachbarn

Am 13. Oktober war unser Herbstfest. Wir hatten 28 Grad und haben geschwitzt. Dieses Jahr war ein ganz besonderes Fest. Es war ein Jubiläum. Es war das 15. Fest mit unseren Nachbarn.

Am 13. Oktober war unser Herbstfest.
Wir hatten 28 Grad und haben geschwitzt.
Dieses Jahr war ein ganz besonderes Fest.
Es war ein Jubiläum.
Es war das 15. Fest mit unseren Nachbarn.
Jedes Jahr haben wir mit unseren Nachbarn gefeiert, seit 2004.
Anfang des Jahres haben wir uns immer getroffen:
Dann haben wir alles besprochen,
dann haben wir alles vorbereitet,
dann haben wir alles aufgebaut.
Das Festwochenende geht immer so:
Freitagvormittag wird der Parkplatz von der Wohnstätte Wieschermühlenstraße leergeräumt.
Dann kommt mittags das Feuerwehrauto.
Volker Holöwa nimmt sich deshalb immer extra einen Tag Urlaub und winkt das Feuerwehrauto ein.
Das Feuerwehrauto ist als Bierwagen umgebaut.
Freitagnachmittag kommen alle Nachbarn und es wird aufgebaut.
Abends sitzen wir gemütlich am Bierwagen.
Samstag ist das Fest bis spät, spät abends.
Sonntagmorgen treffen wir uns mit den Nachbarn zum Aufräumen.
Das machen wir schon 15 Jahre lang.
Wir haben tolle Nachbarn.
In diesem Jahr haben wir unsere Nachbarn geehrt.
Wir haben Danke gesagt!!!!!!!!
Dabei hat die Band „Arno und Dieter“ einen Tusch gespielt.
Andreas Stebner hat eine Rede gehalten.
Steffi Cramer hat jedem Nachbarn eine Rose geschenkt.
Einen Flohmarkt haben die Bewohner der Wohnstätte den Besuchern auch angeboten.
Es war eine Super-Stimmung und ein rauschendes Fest.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 
hwdhnz

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. - 44787 Bochum, Westring 11 - E-Mail: info@lebenshilfe-bochum.de