vfl

Eine Legende zu Besuch

10.04.2018

Ata Lameck besucht den Fanclub der Lebenhilfe!

Einen ganz besonderen Gast begrüßte der VfL Bochum-Fanclub der Lebenshilfe Bochum am Donnerstag, 05. April.

Die Bochumer Legende Ata Lameck kam, um mit den Fanclubmitgliedern zu plaudern.

518 Bundesligaspiel hat Ata in der Zeit von 1972 - 1988 für den VfL Bochum 1848 absolviert und engagiert sich immer noch für den Verein. Viele Fragen wurden gestellt. Wie er die aktuelle Situation sieht, ob es früher anders gewesen ist und natürlich warum das Pokalfinale 1988 verloren ging. Hierauf hatte Ata Lameck eine ganz einfache Antwort: "Frankfurt hat ein Tor mehr geschossen."

Auch über ehemalige Trainer wurde gesprochen. So erfuhren die Fanclubmitglieder z.B. dass Heinz Höher mitlerweile an Alzheimer erkrankt ist, was alle sehr traurig fanden.

Den aktuellen Erfolg der Mannschaft schrieb Ata Lameck dem gut funktionierendem Trainerteam zu. Alle hoffen natürlich auf weitere Erfolge und viele Tore des VfL.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 
hwdhnz

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. - 44787 Bochum, Westring 11 - E-Mail: info@lebenshilfe-bochum.de