Lebenshilfe Bochum

Wohnmodell Blumenstraße

Der Umbau eines Mehrfamilienhauses ermöglichte die Eröffnung des Wohnmodells Blumenstraße im Januar 2005. Das Haus liegt zentral in der Nähe der Innenstadt und bietet eingebunden in eine funktionierende Nachbarschaft zwölf gemeindenahe Wohnplätze für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung.

Das Haus bietet Wohnraum für eine Wohngruppe und zwei Trainingswohnungen. Hier kann man mit der Sicherheit und Präsenz einer vertrauten Gruppe und fachlich ausgebildeten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen das selbständige Wohnen und die dafür erforderlichen Kompetenzen erlernen und ausprobieren.

Das Konzept des Wohnmodells bietet je nach Hilfebedarf und individuellen Kompetenzen der Bewohner und Bewohnerinnen eine Flexibilität in der Wohnform und Intensität der Unterstützung. Die Struktur der Betreuung und Assistenz ist rundum begleitend. Außerhalb der Arbeitszeit der Bewohner und Bewohnerinnen sind ständig Mitarbeiter und  Mitarbeiterinnen zu jeder Tages- und Nachtzeit präsent.

Auf vier Etagen befinden sich gemütliche Gemeinschaftswohnräume und ein Freizeitraum zum Basteln, Spielen oder zur Beschäftigung mit dem Computer. Die Zimmer für die Bewohner und Bewohnerinnen sind ausschließlich Einzelzimmer. Von der geräumigen Wohngruppenküche und vom Wohnzimmer aus gibt es einen direkten Zugang zu Terrasse und Garten.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 

Kontakt

LEBENSHILFE Wohnen und Leben gGmbH
Wohnbereich III
Wohnmodell Blumenstraße
Blumenstraße 51
44791 Bochum

Ansprechpartnerin

Wohnmodell Blumenstraße

Martina Zabel

Wohnbereichsleiterin Wohnstätte Wieschermühlenstraße

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. - 44787 Bochum, Westring 11 - E-Mail: info@lebenshilfe-bochum.de