Rock für Inklusion 2016

OB Thomas Eiskirch

Am Samstag, 07. Mai fand bei sommerlichem Wetter das 5. Musikfestival „Rock für Inklusion“ im Bochumer Bermuda3eck statt.
Unter dem Motto „Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt“ gab es verschiedene Mitmachaktionen wie z.B. Kinderschminken, Basteln und einen Rollstuhlparcours.
Eröffnet wurde das Festival von unserem OB Thomas Eiskirch, der in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen hatte und betonte, wie wichtig das Thema Inklusion für ihn und die Stadt Bochum sei.
Fünf Bands und eine Trommelgruppe bildeten den musikalischen Rahmen.
Den Auftakt machte NIA, eine vierköpfige Band mit eigenen Texten und ihrer ersten CD im Gepäck.
Auch „Walking on the Moon“, eine inklusive Band um die Künstlerin Milli Häuser brachte ihre erste CD mit und überzeugte das Publikum.
PADI (Percussions and drums international) ist ein Projekt der Musikschule Bochum. Aus einem Trommelprojekt mit Flüchtlingen hat sich diese Gruppe herausgebildet, die am Samstag ihren ersten Auftritt hatte und das Publikum begeisterte.
Mit gefühlvoller Musik von Nic Koray ging es dann weiter. Mit Akustikgitarre und viel Herzblut teilte die professionelle Musikerin ihre persönlichen Songs voll lyrischer Tiefe mit den Zuhörern.
Rockmusik der vergangenen 40 Jahre ist das Markenzeichen der bekannten Bochumer Coverband Pay Attention. Mit ihrer fetzigen Musik sorgten sie für tolle Stimmung und brachten das Publikum zum Tanzen.
Als letzte Band trat das Tanzorchester Paschulke auf. Die 15-köpfige inklusive Band begeisterte das Publikum mit ihrer Musik, einem Mix aus ganz unterschiedlichen Stilrichtungen und Kulturen. Sie selbst nennen diesen Stilmix Ruhrpott-Balkan. Energiegeladene Musik und eine tolle Bühnenshow bildeten so einen gelungenen Abschluss.

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Aktion Mensch
Hannibal Center
Stadtwerke
Sparkasse
Bermuda

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. - 44787 Bochum, Westring 11 - E-Mail: info@lebenshilfe-bochum.de