Unterstützung für Familien:

Die Heil-Pädagogische Familien-Hilfe

Die Abkürzung ist HPFH.
So sprechen Sie das aus:

Ha-Pee-Eff-Ha

Im Text schreiben wir die Abkürzung.

 
 
Rollstuhl_Babypflege

Bei der HPFH arbeiten Fach-Leute.
Die Fach-Leute kennen sich gut aus mit den Problemen von Familien.

Die Fach-Leute kennen sich gut aus mit Menschen mit Behinderung. Und mit ihren Familien.


Familien können Unterstützung bekommen. Das steht so im Gesetz.
Das Gesetz heißt: Kinder- und Jugend-Hilfe-Gesetz.
Die HPFH gibt diese Unterstützung.

 
 
 
Hilfe am Computer

Das kann die HPFH für Sie tun
Die Fach-Leute von der HPFH unterstützen Sie:

  • Die Fach-Leute beraten Sie.
  • Die Fach-Leute antworten auf Ihre Fragen.
  • Und die Fach-Leute helfen Ihnen bei Problemen.

Bei der Beratung bekommen Sie neue Ideen. Sie bekommen neuen Mut.

Sie schaffen Ihre Aufgaben wieder besser. Und das Leben in der Familie klappt wieder besser.


Vielleicht gibt es später wieder ein Problem. Aber dann können Sie das Problem alleine lösen.
Die HPFH hat Ihnen nämlich gezeigt, wie das geht.

 

Kontakt

Heil-Pädagogische Familien-Hilfe

Berkenbusch, Helge

Leitung HPFH

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Facebook

Besuchen Sie uns!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

Unsere Standorte

Unsere Standorte
 
 

© 2017 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Bochum e.V. - 44787 Bochum, Westring 11 - E-Mail: info@lebenshilfe-bochum.de